Dorint

Neubau Bismarck Quartier Düren 2018-19

Leistung

Qualitäts-Controlling

Claim Management

Vorbegehungen zur Abnahme


Beschreibung
Auf dem 6.200 m² großen Areal in Düren ist ein vielfältiger Nutzungsmix mit einem Hotel der Dorint Gruppe, einem Konferenzzentrum, hochwertigen Wohnungen sowie Gewerbe- und Büroeinheiten entstanden. Das „Bismarck Quartier“ wurde von der Euskirchener Projektentwicklungsgesellschaft F&S concept realisiert.  


Der Hotelkomplex verfügt über 120 Doppelzimmer und einen Fitnessbereich sowie ein ausgewähltes Gastronomie-Konzept. Das direkt angebundene Konferenzzentrum bietet höchste Ansprüche für Veranstaltungen wie Konferenzen, Tagungen und Festtagsevents bis hin zu privaten Anlässen jeder Art und Größe.


Architektonisch gliedert sich das Quartier in den sechsgeschossigen Gebäuderiegel des Dorint-Hotels parallel zur Bismarckstraße und einen vier- bis fünfgeschossigen U-förmigen Baukörper mit Gewerbe- und Verwaltungsflächen in den unteren Etagen sowie Wohneinheiten in den oberen Etagen und im Staffelgeschoss. Die beiden Gebäude bilden als städtebauliche Gegenspieler gemeinsam einen Platz aus, auf dem das eingeschossige Konferenz- und Veranstaltungszentrum als funktionales Bindeglied zwischen Kreisverwaltung und Hotel mit Restaurant dient.


Auftraggeber
HPP Architekten GmbH


Architekt
HPP Architekten GmbH

Fotonachweis

F&S concept